Aktueller Pressespiegel

Evidenz der Wirksamkeit von Botulinum A auf nächtliches Zähneknirschen (nokturnalen Bruxismus) und bei "Facial Slimming"

David Conrad / Sebastian Cotofana / Michael Alfertshofer / Christian Raulin

In dieser Arbeit wird die Evidenz zur Wirksamkeit von Botulinum A auf nächtliches Zähneknirschen (nokturalen Bruxismus) sowie bei "Facial Slimming" in der ästhetischen Medizin dargelegt.

Die hieraus ableitbaren praxisrelevanten Daten zur klinischen Indikationsstellung, realistischen Abwägungen möglicher Risiken und Nebenwirkungen sowie Therapieplanung und Anwendung (Dosierung) werden vor dem Hintergrund anatomischer und patho-physiologischer Konzepte beleuchtet.


Dermatologen und plastische Chirurgen der DGBT fordern Verschreibungspflicht für Fillertherapien

Besserer Schutz für Patienten

Im Medizinprodukterecht stehen einschneidende Änderungen bevor. Ab dem 26. Mai 2020 ist die neue EU-Medizinprodukte-Verordnung verbindlich anzuwenden. Das wird auch den Markt für die sogenannten „Dermal Filler“ auf Basis von Hyaluronsäure betreffen. Von Ende Mai an gelten für die Einfuhr dieser Produkte strengere Regeln. Dies wird es Importeuren minderwertiger Produkte schwerer machen, ihr Angebot auf den Markt zu bringen.


Wie giftig ist Botulinumtoxin in der ästhetischen Medizin?

Dr. med. David Conrad / Prof. Dr. med. Christian Raulin
Immer wieder stellen sich verunsicherte Patienten vor, die sich eine Reduktion mimischer Falten von ganzem Herzen wünschen, jedoch - getragen von einer gesellschaftlich weit verbreiteten Angst vor Botulinum - unsicher sind, ob dessen Anwendung für ihre Gesundheit unbedenklich sei, zumal im Volksmund häufig die Rede von Botulinum-»toxin« und »Wurstgift« ist.

  • derm-Praktische-Dermatologie-Wie-giftig-ist-Botox.pdf (214.2 KB)

    In diesem Artikel aus der "derm - Praktische Dermatologie" 3/2020 wird von Dr. med. David Conrad und Prof. Dr. med. Christian Raulin der Leseranfrage "Wie giftig ist Botulinumtoxin in der ästethischen Medizin?" nachgegangen.


Ästhetische Behandlungen mit Botulinumtoxin-A und Fillern: Harmonie und Frische statt Übertreibung (Erschienen im HAUT Magazin Januar 2017)

Anke Anyadiegwu. Zu starren Gesichtern mit Schlauchbootlippen sollte es heute nicht mehr kommen. Mit sinnvoll kombinierten Methoden und einem ästhetisches Gesamtkonzept ist das Ziel der Faltenbehandlung vielmehr ein frisches, erholtes und natürliches Aussehen.  

  • Jan2017_HAUT.PDF (4.4 MB)

    Anke Anyadiegwu. Ästhetische Behandlungen mit Botulinumtoxin-A und Fillern: Harmonie und Frische statt Übertreibung