Aktueller Pressespiegel

Wie giftig ist Botulinumtoxin in der ästhetischen Medizin?

Dr. med. David Conrad / Prof. Dr. med. Christian Raulin
Immer wieder stellen sich verunsicherte Patienten vor, die sich eine Reduktion mimischer Falten von ganzem Herzen wünschen, jedoch - getragen von einer gesellschaftlich weit verbreiteten Angst vor Botulinum - unsicher sind, ob dessen Anwendung für ihre Gesundheit unbedenklich sei, zumal im Volksmund häufig die Rede von Botulinum-»toxin« und »Wurstgift« ist.

  • derm-Praktische-Dermatologie-Wie-giftig-ist-Botox.pdf (214.2 KB)

    In diesem Artikel aus der "derm - Praktische Dermatologie" 3/2020 wird von Dr. med. David Conrad und Prof. Dr. med. Christian Raulin der Leseranfrage "Wie giftig ist Botulinumtoxin in der ästethischen Medizin?" nachgegangen.


Ästhetische Behandlungen mit Botulinumtoxin-A und Fillern: Harmonie und Frische statt Übertreibung (Erschienen im HAUT Magazin Januar 2017)

Anke Anyadiegwu. Zu starren Gesichtern mit Schlauchbootlippen sollte es heute nicht mehr kommen. Mit sinnvoll kombinierten Methoden und einem ästhetisches Gesamtkonzept ist das Ziel der Faltenbehandlung vielmehr ein frisches, erholtes und natürliches Aussehen.  

  • Jan2017_HAUT.PDF (4.4 MB)

    Anke Anyadiegwu. Ästhetische Behandlungen mit Botulinumtoxin-A und Fillern: Harmonie und Frische statt Übertreibung